«Format» – Fotografiefestival auf dem Mont-Soleil

Wie andere Veranstaltungen, die an wunderbaren Schauplätzen stattfinden, hat der Berner Jura bereits zum zweiten Mal sein eigenes Fotografiefestival im Freien: FORMAT. Für die zweite Ausgabe der von Swann Thommen initiierten und kuratierten Fotografieausstellung Mont-Soleil wurden elf namhafte Schweizer Fotograf*innen eingeladen, um mit ihren Grossformaten die atemberaubende Landschaft mit einer Reihe einzigartiger fotografischer Praktiken zu bespielen.



Swann Thommen, multidisziplinärer Künstler, Gründer des Vereins Impulsion und Kind der Region, war es ein Anliegen, ein kulturelles Format zu entwickeln, das Natur und Fotografie verbindet. Zusammen mit dem Partner, der Seilbahngesellschaft Saint-Imier, hat sie das FORMAT erfunden. Eine Open-Air-Ausstellung unter freiem Himmel, die sich ganz der zeitgenössischen Schweizer Fotografie widmet. Während eines Spaziergangs von etwa einer Stunde können Besucher die Werke der elf Schweizer Fotograf*innen entdecken, darunter von Prune Simon Vermot, Virginie Rebetez, Christian Lutz, Graziella Antonini, Sophie Brasey, Catherine Leutenegger, Cyril Porchet, Guadalupe Ruiz, Aladin Borioli, Yann Laubscher und Beat Schweizer, die allesamt in der Umgebung des Mont-Soleil inszeniert wurden.

Die Open-Air-Ausstellung präsentiert und fördert insbesondere Schweizer Fotografie,die einen Beitrag zur Diskussion aktueller Themen leistet und diese reflektiert. So hat die 2. Ausgabe der Open-Air-Ausstellung den Fotograf*innen kein Thema vorgegeben, sondern wirft stattdessen einen Blick auf die Herangehensweise und die Vielfalt fotografischer Praktiken. Die eingeladenen Fotograf*innen erhielten somit eine «Carte Blanche» für ihre Arbeit, die einerseits die Vielfalt der strukturellen und thematischen Praktiken sichtbar machen und andererseits eine parallele Reflexion über den Wandel der Fotografie entwickelt und somit FORMAT zu einem aussergewöhnlichen Kunsterlebnis unter freiem Himmel machen.

Die Ausstellung findet statt bis 16. August 2020.



Visual Copyright: Swann Thommen

Schreibe einen Kommentar