AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen diefotobox.ch (AGB)

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen von FUJIFILM (Switzerland) AG, nachfolgend FUJIFILM genannt, gelten für sämtliche von uns zur Verfügung gestellten Dienstleistungen, Programme sowie Webseiten in Verbindung mit diefotobox.ch.

Wir behalten uns vor die Bedingungen jederzeit ohne vorangehende Ankündigung zu ändern.

2. Auftragsannahme

Fujifilm erbringt ihre Lieferungen und Leistungen auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Aufträge und Bestellungen werden zu den nachstehenden Bedingungen angenommen und ausgeführt. Der Kunde anerkennt diese mit der Auftragserteilung/Bestellung. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch dann nicht, wenn der Kunde auf solche verweist. Angebote der Fujifilm sind unverbindlich und freibleibend. Bestellungen werden freibleibend entgegengenommen. Der Vertrag mit dem Kunden kommt erst mit dem Empfang der
schriftlichen Auftragsbestätigung von Fujifilm zustande.

3.Preise

Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und allen gesetzlichen Abgaben. Preisänderungen sind jederzeit vorbehalten. Die Lieferung erfolgt zu den am Tag des Vertragsabschlusses gültigen, auf der  Website angegebenen Preisen.

4. Lieferungen

Die Lieferungen erfolgen ausschliesslich in der Schweiz, entweder durch unser Personal, per Postversand (Fotobox2Go SMART) oder per Selbstabholung, auf Rechnung und eigene Gefahr. Wir sind, nach Übergabe des Mietmaterials an den Mieter, dessen Stellvertreter oder an die Transportfirma frei von jeder Verantwortung für allfällige Schäden oder Verluste. Schäden durch die Transportfirma müssen durch den Mieter oder dessen Stellvertreter der Post gemeldet werden.

Die Kosten für die Lieferung durch uns werden nach Aufwand/Kilometer berechnet.

Die angelieferten Sendungen müssen sofort nach Erhalt auf Vollständigkeit und allfällige Schäden kontrolliert werden. Liefertermine bei Lieferung durch die Post oder eine andere Transportfirma sind freibleibend und eine bestimmte Lieferzeit kann nicht zugesichert werden. Für die Lieferungen werden Transport-, Verpackungs- und Bearbeitungskosten verrechnet. Expresskosten gehen zu Lasten des Kunden.

5. Zahlung

Die Rechnungen sind zahlbar ohne Abzüge innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum. Ab dem 31. Tag nach Rechnungsdatum oder nach Ablauf einer anderen vereinbarten Zahlungsfrist ist ein Verzugszins von 5% pro Jahr geschuldet. Fujifilm ist berechtigt, pro Mahnung CHF 50 als pauschalierte Mahnkosten zu berechnen. Fallen zusätzliche Inkassospesen an, so ist Fujifilm berechtigt, diese dem Kunden separat zu verrechnen. Wird der ausstehende Betrag auch nach wiederholter Mahnung nicht bezahlt, kann Fujifilm die Forderung an ein Inkassounternehmen abtreten oder dieses mit der Betreibung der Forderung auf Kosten des Kunden beauftragen. Der Kunde ermächtigt Fujifilm hiermit zur Weitergabe der hierfür relevanten Daten. Eine Verrechnung mit Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen, ausser diese seien anerkannt oder rechtskräftig gerichtlich festgestellt. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.

Bei grösseren Aufträgen oder Aufträgen von Neukunden kann die Lieferung per Vorauszahlung erfolgen. Wir sind berechtigt, eine Bonitätsprüfung durch eine beauftragte Auskunftei durchzuführen, sofern wir in Vorleistung treten, zBsp. bei einem Kauf auf Rechnung. Hierzu übermitteln wir die zur Prüfung benötigten Daten an die Auskunftei und verwenden die erhaltenen Informationen zur Entscheidung über Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Auskunftei wird auf Anfrage bekannt gegeben.

6. Haftungsbeschränkung

Jegliche Schadensersatzansprüche gegen Fujifilm und ihre Erfüllungsgehilfen oder Unterbeauftragte, insb. aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt. Vorbehalten bleiben die zwingenden Vorschriften des Produktehaftpflichtgesetzes. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt.

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Miet-Ware bleibt Eigentum von FUJIFILM. Versicherung der Mietobjekte ist in jedem Fall Sache des Mieters.

8. Widerruf / Beanstandungen

Bei diefotobox.ch können verbindliche Bestellungen bis 30 Tage vor dem Mietdatum kostenlos storniert werden. Bis zu diesem Zeitpunkt bereits angefallene Arbeiten werden zu 100% verrechnet. Stornierungen zu einem späteren Zeitpunkt werden mit folgenden Sätzen verrechnet:

Bis 3 Wochen vor dem Event: 20% der Gesamtsumme, ohne allfällige Prints.
Bis 2 Wochen vor dem Event: 30% der Gesamtsumme, ohne allfällige Prints.
Bis 1 Woche vor dem Event: 40% der Gesamtsumme, ohne allfällige Prints.
Weniger als eine Woche vor dem Event: 50% der Gesamtsumme, ohne allfällige Prints.

Beanstandungen wegen Falschlieferungen, Fehlmengen oder sofort feststellbaren Sachmängeln sind sofort nach Erhalt/Entgegennahme bzw. Inbetriebnahme der Ware anzubringen.

Mängel werden durch das Personal geprüft. Für Schäden, welche durch einen normalen und korrekten Gebrauch nicht zustande kommen, lehnen wir jede Haftung ab.

Bei Rücktritt aufgrund von Mängeln, die nicht vom Mieter verschuldet sind, werden vorausbezahlte Beträge vollumfänglich zurückerstattet.

9. Geistiges Eigentum

Der gesamte Inhalt der FUJIFILM Web-Seiten sowie sämtliche Programme werden sowohl durch nationale Urheberrechtsgesetze und internationale Urheberrechtsabkommen als auch durch andere Gesetze und Vereinbarungen über geistiges Eigentum geschützt. Das Kopieren oder sonstiges Nachahmen der Gestaltung sowie des Aufbaus der mit einem FUJIFILM-Service zusammenhängenden Web-Seiten ist untersagt. Sollten Sie auf einer Webseite o.ä. auf unsere Homepage verlinken wollen oder Inhalte derer benötigen, brauchen Sie dazu eine Genehmigung von FUJIFILM.

10. Rechte Dritter

Bei allen uns über FUJIFILM-Service übertragenen Arbeiten wird vorausgesetzt, dass das Urheberrecht bei Ihnen liegt. Allfällige Haftungsfolgen sowie Kosten und Spesen, die mit einer Urheberrechtsverletzung Ihrerseits zusammenhängen, tragen Sie alleine. Sie behalten alle Rechte an den Unterlagen, die Sie uns übermitteln.

11. Urherber-/Nutzungsrecht und Datensicherung

Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftragsabwicklung sowie Archivierung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Firma Fujifilm verpflichtet sich für den Fall des Widerrufes zur Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, der Vertrag ist noch nicht vollständig abgewickelt.

Bei der Auftragserteilung wird vorausgesetzt, dass der Kunde seine Datensätze auch über den Zeitpunkt der Auslieferung der Arbeiten an ihn hinaus sichert. Ein Anspruch auf Sicherung der vom Kunden übermittelten Daten durch Fujifilm besteht nicht. Der Kunde ist für die Inhalte der übertragenen Bilddateien allein verantwortlich. Bei allen übertragenen Arbeiten, Dateien und Bildern sowie der Archivierung von Bilddaten werden die erforderlichen urheber-, marken- oder sonstigen Rechte des Kunden vorausgesetzt.

Im Falle der Verletzung derartiger Rechte ist der Kunde verpflichtet, Fujifilm von der Inanspruchnahme durch Dritte freizustellen. Dies erfolgt grundsätzlich durch Schuldübernahme im Verhältnis zu dem Anspruchsteller. Stimmt dieser der Schuldübernahme nicht zu, stellt der Kunde Fujifilm im Innenverhältnis von jeglicher Inanspruchnahme frei. der Kunde wird in diesem Fall Fujifilm bei der Abwehr der Inanspruchnahme unterstützen. Kosten (anwaltliche Vertretung, Gerichtsgebühren, Strafen, etc.) die hierdurch entstehen trägt der Kunde/Vertragspartner. Fujifilm bietet diverse Möglichkeiten der digitalen Eingabe vor Ort an (Email, Facebook-Login, Twitter-Login etc.). Fujifilm übernimmt keinerlei Haftung der eingegebenen Daten.

Die entstandenen Fotos, welche an einem Gerät von Fujifilm gemacht werden, dürfen von der Firma Fujifilm kostenlos für Eigenbedarf zu Werbezwecken verwendet werden. Wünscht dies der Kunde bzw. die abgebildete Person nicht, kann der Kunde bzw. das abgebildete Modell schriftlich die Löschung der Datei wünschen.

12. Nutzung von Google Analytics und Google Remarketing

Diese Website benutzt Google Analytics und Google Remarketing. Mehr Informationen über Verwendung dieser Dienste finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.

13. Rechtsverbindlichkeit

Die auf den Websites sowie in Newslettern wiedergegebenen Informationen dienen lediglich der Information der Benutzerinnen und Benutzer, sind ausschliesslich für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz bestimmt und haben keinerlei rechtsverbindliche Eigenschaften.

14. Haftungsausschluss

Der Kunde ist für die Inhalte der übertragenen Bilddateien allein verantwortlich. Bei allen übertragenen Arbeiten, Dateien und Bildern sowie der Archivierung von Bilddaten werden die erforderlichen urheber-, marken- oder sonstigen Rechte des Kunden vorausgesetzt.

Im Falle der Verletzung derartiger Rechte ist der Kunde verpflichtet, FUJIFILM von der Inanspruchnahme durch Dritte freizustellen. Dies erfolgt grundsätzlich durch Schuldübernahme im Verhältnis zu dem Anspruchsteller. Stimmt dieser der Schuldübernahme nicht zu, stellt der Kunde FUJIFILM im Innenverhältnis von jeglicher Inanspruchnahme frei. der Kunde wird in diesem Fall FUJIFILM bei der Abwehr der Inanspruchnahme unterstützen. Kosten (anwaltliche Vertretung, Gerichtsgebühren, Strafen, etc.) die hierdurch entstehen trägt der Kunde/Vertragspartner.

FUJIFILM bietet diverse Möglichkeiten der digitalen Eingabe vor Ort an (Email, Facebook-Login, Twitter-Login etc.). FUJIFILM übernimmt keinerlei Haftung der eingegebenen Daten.

FUJIFILM (Switzerland) AG lehnt soweit gesetzlich zulässig jegliche Haftung für allfällige direkte oder indirekte Schäden, die aufgrund der Verwendung von Informationen aus den Websites, aus dem Newsletter oder durch den Zugriff über Links auf andere Internet-Seiten entstehen, ab.

Insbesondere übernimmt die FUJIFILM (Switzerland) AG keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angebotenen Informationen. Ihre Verwendung erfolgt auf das Risiko der Besucherinnen und Besucher.

Die Websites weisen Verbindungen oder Bezüge zu Internet-Seiten Dritter auf (sog. Links). FUJIFILM (Switzerland) AG ist weder für den Inhalt dieser Seiten verantwortlich, noch billigt, unterstützt oder bestätigt die Inhalte, die auf externen Seiten oder in darin aufgeführten gelinkten Adressen enthalten sind und hat keine Kontrolle über Informationen, die auf externen Servern, auf Servern mit Publikumszugang, Usenet Newsservern, Diskussionsforen, Chaträumen etc. gespeichert sind.

15. Copyright

FUJIFILM (Switzerland) AG macht die Inhalte kostenfrei zugänglich. Sämtliche Elemente (Texte, Grafiken, Multimedia-Inhalte etc.), sind jedoch urheberrechtlich geschützt. Für ihre Verwendung ausserhalb des Eigengebrauchs muss die vorgängige schriftliche Zustimmung eingeholt werden.

Sie dürfen die Inhalte ansehen, ausdrucken, kommentieren und kopieren, sofern sie für den Eigengebrauch und nicht kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Nicht gestattet ist eine Reproduktion und/oder Weiterverwendung der Inhalte über den Eigengebrauch hinaus. Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Vervielfältigung der redaktionellen Inhalte einschliesslich Speicherung und Nutzung auf optischen und elektronischen Datenträgern sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung gestattet. Wird die Zustimmung erteilt, muss die FUJIFILM (Switzerland) AG als Schutzrechtsinhaberin explizit erwähnt werden.

Ohne die Zustimmung stellt jede unberechtigte Vervielfältigung, Verknüpfung und/oder Verbreitung bzw. Wiedergabe dieser Seiten in irgendeiner Art eine Verletzung der Schutzrechte der FUJIFILM (Switzerland) AG und des Schweizerischen Urheberrechtsgesetzes (URG) dar.

Mit der Einsendung an das Redaktionsteam oder dem Hochladen von Texten, Bildern und sonstigen Beiträgen erklären Sie sich bereit, diese für die Bearbeitung durch Mitarbeiter und von den Betreibern sowie für die Publikation zur Verfügung zu stellen. Aus einer solchen freiwilligen Einsendung und zur Verfügungsstellung entstehen keinerlei Ansprüche auf Honorarzahlung.

16. Änderungen

FUJIFILM (Switzerland) AG behält sich vor, den Inhalt der Websites, die von Nutzern zur Verfügung gestellten Inhalte und dieser Bestimmungen jederzeit und ohne Benachrichtigung oder Begründung zu ändern oder zu löschen.

17. Schlussbestimmungen

Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen vertraglichen Bedingungen gültig.

18. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und Fujifilm im Zusammenhang mit dem Vertragsgegenstand unterstehen dem schweizerischen Recht unter Auschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf von 1980 (Wiener Kaufrecht). Gerichtsstand ist Dielsdorf. Fujifilm hat aber das Recht, den Kunden an dessen Sitz oder vor jedem anderen zuständigen Gericht zu belangen.

Dielsdorf, November 2018

 

FOTOMARKETING
So individuell Ihr Anlass – so individuell Ihr Auftritt. Wir sind nicht nur online für Sie da. Unser Fotomarketing-Team berät Sie gerne.
BRANDING
Ihr Corporate Design wirkt nicht nur auf Flyern – wir branden die ganze Fotobox nach Ihren Vorgaben und Wünschen.
LIEFERUNG & PROMOTION
Unser Service endet nicht bei der Lieferung der Fotobox – wir betreuen Sie auch gerne während Ihrem Event mit unserem Promotion-Team.