Das war 2017 – das FUJI.CH-Team blickt zurück

2017 war erneut ein bewegtes Jahr für FUJI.CH bzw. das Marketingteam des Fotoservices von FUJIFILM. Ein Jahr mit viel Neuem, einigen Veränderungen aber auch viel Altbewährtem: Eine neue Website, ein neuer Kamera- und Zubehör-Shop, zwei Printausgaben des CREATE-Magazins und zahlreiche CREATE-Online-Artikel, spannende Begegnungen an Messen und Ausstellungen – um nur ein paar wenige Dinge zu nennen.

Jeder im Team hat aber eine ganz eigenen Highlights und wagt auch einen kleinen Ausblick ins Jahr 2018 …

Walter „Wädi“ Weber – Leiter und „Chef“ der Photo Division von FUJIFILM

Wädi, was war für dich DAS Highlight 2017 hinsichtlich FUJI.CH?

Wir konnten FUJI.CH, CREATE Online und den Online-Kamera- und Zubehörshop erfolgreich auf eine neue Plattform migrieren und sind damit für die Zukunft flexibler aufgestellt.

Gab es weitere, spannende Ereignisse?

In jedem Fall die unzähligen, spannenden Begegnungen mit Kunden an Ausstellungen und Kursen

Was macht dir am meisten Spass bei der Arbeit bei FUJI.CH / FUJIFILM?

Mit einem unglaublich kompetenten und motivierten Team die Passion für die Fotografie teilen zu können und damit auch unsere Kunden zu begeistern.

Gibst du uns einen kleinen Ausblick auf 2018?

Das Jahr beginnt fulminant mit einem grossen Stand an der Photo 18 in Zürich vom 12.-16. Januar. Im Verlauf des Jahres wird es wiederum interessante, neue Produkte und Dienstleistungen geben. Vom 26.-29. September wird die weltgrössten Fotomesse PHOTOKINA in Köln gewiss wieder mit vielen Highlights aufwarten.

Matthieu Weinstein – Spezialist für Onlinemarketing und Französisch-„Dolmetscher“

Matthieu, was war für dich DAS Highlight 2017 hinsichtlich FUJI.CH?

In meinem Bereich war dies in jedem Fall der Relaunch von FUJI.CH mit einer komplett neuen Technologie.

Gab es weitere, spannende Ereignisse?

Wir haben versucht, unsere Aktivitäten noch stärker zu fokussieren und auf die Bedürfnisse unserer Kunden auszurichten – ich glaube, dies ist uns soweit ganz gut gelungen 🙂

Was macht dir am meisten Spass bei der Arbeit bei FUJI.CH / FUJIFILM?

Bei FUJIFILM und FUJI.CH kann man immer etwas Neues lernen und das Arbeitsumfeld ist sehr angenehm, sodass man gerne zur Arbeit geht.

Gibst du uns einen kleinen Ausblick auf 2018?

Wir möchten FUJI.CH als Fotoanbieter in der Schweiz noch mehr stärken und allen bisherigen aber auch neuen Kunden zeigen, wieso dass es sich lohnt, die Fotoprodukte bei FUJI.CH und somit FUJIFILM fertigen zu lassen.

Fabian Müller – Grafiker und „Head of Creativity“

Fabian, was war für dich DAS Highlight 2017 hinsichtlich FUJI.CH?

Davon gibt es soo viele, doch wenn ich etwas wählen müsste, wäre das vielleicht die Gestaltung der neuen Printausgaben unseres CREATE-Magazins welche ich auch dieses Jahr selbst machen konnte. Ich hab vielleicht die Gestaltung gemacht, doch hinter den Inhalten steckt jedes Mal auch viel Arbeit von Wädi, Petra und Matthieu. Das CREATE ist also ein Gemeinschaftswerk und ich denke, ich spreche für das ganze Team, wenn ich sage, dass wir uns freuen, mit den Nummern 6 und 7 wieder zwei schöne und sehr lesenswerte Hefte für unsere Kunden kreiert zu haben.

Gab es weitere, spannende Ereignisse?

Wie vermutlich meine Kollegen schon erwähnt haben, waren sicherlich die Überarbeitungen von FUJI.CH, dem CREATE-Onlinemagazin und des Kamera- und Zubehörshops die aufwändigsten und grössten Projekte von 2017. Mein Job dabei war und ist noch immer, diesen Plattformen einen passenden „Look“ zu verleihen.

Was macht dir am meisten Spass bei der Arbeit bei FUJI.CH / FUJIFILM?

Dass meine Aufgaben als Grafiker hier so abwechslungsreich und vielfältig sind und ich bei jedem neuen Auftrag meiner Kreativität (fast) komplett freien Lauf lassen kann. Wir sind ein tolles Team und bei der Arbeit für FUJIFILM und FUJI.CH bekommt man Einblicke in viele Bereiche, die ich als Grafiker anderswo niemals kennenlernen würde – das gefällt mir.

Gibst du uns einen kleinen Ausblick auf 2018?

Auch das neue Jahr wird wieder viele aufregende Veränderungen mit sich bringen, auf welche wir uns als Team aber auch unsere Kunden sich auf jeden Fall freuen können – einige davon werden wir sicher schon bald erfahren …

Petra Kull – Marketingfachfrau und „Fachfrau“ für’s FUJI.CH-Team

Petra, was war für dich DAS Highlight 2017 hinsichtlich FUJI.CH?

Entscheidungen treffen ist nicht meine Stärke, weshalb ich mich auch nicht auf DAS Highlight einigen kann. Am Zeitintensivsten war sicher das „Zügeln“ unserer Plattformen, wobei unsere Aufgabe war, dies unsere Kunden nicht merken zu lassen. Auch die beiden neuen Printausgaben des CREATE-Magazins und die vielen neuen Beiträge im CREATE-Onlinemagazin, für welche ich immer wieder selbst Artikel schreiben kann, machen riesigen Spass. Aber auch all die Kooperationen mit spannenden Partnern bringen immer wieder Abwechslung und neue Highlights …

Gab es weitere, spannende Ereignisse?

Ich muss mich wohl kurz halten, oder? Dann sind es in jedem Fall die Besuche und die damit verbundenen spannenden und immer bereichernden Begegnungen mit unseren Kunden und Fotografie-Fans an diversen Ausstellungen. Auch der Besuch des einen Labors und die Einsicht in die dortige Produktion.

Nicht auslassen möchte ich aber auch interne Events wie das jährliche Sommerfest, das Weihnachtsessen, unser FUJI-Reisli (Team-Ausflug) sowie viele andere, „geschäftliche“ Anlässe.

Was macht dir am meisten Spass bei der Arbeit bei FUJI.CH / FUJIFILM?

Kurz und bündig: das uns entgegengebrachte Vertrauen und die Freiheiten, die Abwechslung, der Austausch, der familiäre und herzliche Umgang auf allen „Hirarchiestufen“, die enge Zusammenarbeit mit den Laboren … es gäbe noch soo viel ;o)

Gibst du uns einen kleinen Ausblick auf 2018?

2018 werden wir noch mehr auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausrichten, an vielen Ausstellungen präsent sein, weiter an unseren Plattformen und unserem Angebot „feilen“ und – als Petra von FUJI.CH – darf ich auch weiterhin unsere Newsletter-Abonnenten mit spannenden News und tollen Angeboten „beglücken“.

14

1170 4 14
20.12.2017

4 Kommentar sind “Das war 2017 – das FUJI.CH-Team blickt zurück”

  1. Margrit Nauer Megert
    Dezember 21, 2017 at 12:47 pm

    Ich wünsche auch allen schöne und Frohe Festtage.
    Bin sehr zufrieden mit meinen Fotobüchern und freue mich auf die nächsten wo ich gestalten kann.
    Weiter so und auch alles Gute für das neue Jahr

    1. FUJI.CH
      Dezember 22, 2017 at 6:38 am

      Liebe Frau Nauer Megert

      Vielen herzlichen Dank für Ihre so positive und aufstellende Rückmeldung. Wir sind froh, dass Sie mit den Fotobüchern so zufrieden sind und auch wir freuen uns sehr darauf, im neuen Jahr weitere Aufträge für Sie ausführen zu dürfen.
      Bis dahin wünschen wir ganz schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

      Herzliche Grüsse

      Ihr FUJI.CH und CREATE Team!

  2. Vinvenzo Paparusso
    Dezember 20, 2017 at 4:21 pm

    Es ist schön noch mit Menschem zu tun zu haben. Gratulationen ans Team Wünsche Euch Schönen Festtagen und ein gutes neuen Jahr

    1. FUJI.CH
      Dezember 22, 2017 at 6:40 am

      Lieber Herr Paparusso

      Ganz lieben Dank für Ihre Worte und die tollen Wünsche, welche wir uns sehr zu Herzen nehmen und wir freuen uns auf Sie im neuen Jahr!
      In der Zwischenzeit wünschen wir Ihnen ganz schöne Weihnachten und alles Gute im 2018!

      Herzliche Grüsse

      Ihr FUJI.CH und CREATE Team!

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen?

Bitte keine Kundendienst-Anfragen. Bei Fragen zu unseren Produkten / Dienstleistungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an labor@fujifilm.ch an unseren Kundendienst.

Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen * markiert (Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung durch FUJIFILM geprüft.)