FUJI CREATE. Das Magazin für die schönsten Fotomomente
zurück
Wissenswertes

Die Essenz der Fotografie - X-Kameras

Im Herbst 2010 stellte Fujifilm mit der X100 die erste X-Kamera vor. Vier Jahre später ist ein System daraus geworden. X-Kameras kombinieren Spitzentechnologie, hervorragende Optik und ein konsequentes Design, um anspruchsvollen Fotografen wieder eine klassische Art der Fotografie zu bieten.

Wer die Fotografie liebt, weiss, dass der Mensch fotografiert und die Kamera nur ein Werkzeug ist. Ein guter Fotograf nimmt sich Zeit, um das Wesentliche zu erkennen. Er gestaltet mit, drückt auf den Auslöser und hält ein einmaliges Bild eines einmaligen Moments fest. In der Zeit der digitalen Bilder fluten ist weniger auf jeden Fall mehr. Eine Kamera soll die eigene Kreativität fördern, und nicht mit einem unüberschaubaren Funktionsüberfluss behindern.

Das Spezielle an den X-Kameras von FUJIFILM

Bei X-Kameras von Fujifilm wird alles weggelassen, was nicht der Bildqualität dient. Das Ergebnis ist ein hochwertiges Produkt, das sich auf das Entscheidende beschränkt und dies dafür richtig gut macht. Generationen von Fotografen haben alleine mit der Einstellung von Zeit und Blende einzigartige Bilder geschaffen, und dieses Konzept funktioniert heute noch genauso gut wie früher. Trotzdem stehen im Hintergrund alle Funktionen bereit, die man von einer modernen Digitalkamera erwartet. X-Kameras sind keine beliebigen Massenprodukte. Die handgefertigten Schmuckstücke vereinen jahrzehntelange Erfahrung mit modernster Technik. Es macht Freude, sie anzuschauen, anzufassen und mit ihnen zu arbeiten. Man muss kein Profi sein, um ihre Vorzüge zu schätzen, es genügt der Wunsch, sich auf die Essenz der Fotografie zu beschränken.

 

>> Fujifilm Digitalkameras


>> X-Serie

 

^