FUJI CREATE. Das Magazin für die schönsten Fotomomente
zurück
Wissenswertes

Analoge Fotos entwickeln / auf DVD brennen

Auch wenn wir heute im digitalen Zeitalter leben, gibt es sie immer noch: die analogen Filme – seien es Negativfilme (auch Filme in einer Einwegkamera) oder Diapositivfilme. Bei FUJI.CH können Sie Ihre analogen Filme nach wie vor entwickeln lassen und die Fotos sogar auf DVD in digitaler Form erhalten. Dabei gibt es verschiedene Varianten.

135er Kleinbild-Farb- oder -Schwarz-Weiss-Negativ-Film

Ausgangslage: belichtete Negativfilmrollen (135er Kleinbild-Farb- oder Schwarz-Weiss-Film)

Nur Film entwickeln

 

Hierbei wird ihr Film zwar entwickelt, es werden jedoch keine Abzüge und auch kein Index gefertigt. Sie erhalten den Film in Form von entwickelten Negativstreifen zurück.

 

 

Film entwickeln mit Abzügen (optional mit Bilder auf CD)

 

Hierbei wir ihr Film entwickelt, gleichzeitig Abzüge von allen belichteten Negativen sowie ein Index im Format der gewünschten Bildgrösse gefertigt. Diese sind bei der Erstentwicklung in den Formaten 9x13, 10x15  und 13x18 mit den Papieroberflächen matt oder glänzend erhältlich. Sie erhalten den Film in Form von entwickelten Negativstreifen sowie einen Index und die Abzüge im gewünschten Format und in gewünschter Menge zurück.

 

Sie können Ihre Fotos bei der Entwicklung auch gleich auf CD digitalisieren lassen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn die Fotos im 10er Format auf Glanz-Papier bestellt werden. Die Fotos werden im JPEG Format (1200 x 1800 Pixel) abgespeichert.

 

Kleinbild-Diafilm

Ausgangslage: belichtete Kleinbild-Diapositivfilmrollen

Nur Film entwickeln (ohne Rahmung – optional mit Bildabzügen/Bilder auf CD)

 

Hierbei wird ihr Film entwickelt aber nicht gerahmt. Sie erhalten den Film in Form von entwickelten Diapositivstreifen zurück.

 

 

Eine gleichzeitige Bestellung von Bildabzügen ist möglich. Die erhältlichen Bildgrössen sind: 9x13, 10x15, 13x19, 18x27, 20x30, 30x45, 40x60 und 50x75

 

Sie können Ihre Bilder bei der Entwicklung auch gleich auf CD digitalisieren lassen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie Bildabzüge im 10er Format auf Glanz-Papier bestellen. Die Fotos werden im JPEG Format (1200 x 1800 Pixel) abgespeichert.

 

Entwicklung mit Rahmung (optional mit Bildabzügen/CD)

 

Dabei wird Ihr Film entwickelt, zugeschnitten und gerahmt. Es handelt sich dabei um Standard- CS- Rähmchen.

 

Bildabzüge und Bilder auf CD siehe „Nur Film entwickeln (ohne Rahmung – optional mit Bildabzügen/CD)“.

 

Bildabzüge nachbestellen

Ausgangslage: bereits entwickelte Negativ- oder Diapositivstreifen, von denen Sie noch weitere Bildabzüge wünschen.

Sie können ab Negativ / Dia gerahmt oder Streifen Ihre Fotos jeder Zeit und in gewünschter Menge auf mattem (nur ab Negativ) oder glänzendem Papier nachbestellen. Dabei sind folgende Formate möglich: 9x13, 10x15, 13x19, 20x30, 30x45, 40x60, 50x75

 

 

 

Negativ- bzw. Diastreifen nicht zerschneiden, bitte eine Liste den Negativ- oder Dianummern beilegen, von welchen Sie weitere Abzüge wünschen.

 

Achtung: Abzüge von Einzelnegativen und ungerahmten Einzeldias sind nicht möglich.

 

Digitalisierung von ausgewählten Fotos / Negativen / Dias auf DVD

Ausgangslage: Bereits entwickelte Negativ- oder Diapositivstreifen oder Fotoabzüge welche auf DVD gescannt werden sollen.

Sie haben auch die Möglichkeit, zuerst die Fotos auszuwählen, welche Sie dann digitalisiert auf DVD haben möchten. Senden Sie dabei nach der Entwicklung des Filmes und / oder der eventuellen Fertigung von Bildern die Negative, Dias oder Bilder erneut ins Labor .

 

 

 

Überwiegend bei alten Filmen, bei denen man nicht mehr sicher ist, was drauf ist oder ob sie korrekt gelagert wurden, sowie bei Einwegkameras (z. B. Quicksnap von FUJIFILM) ist es sinnvoll, vorerst nur eine Entwicklung ohne Bildabzüge durchführen zu lassen. Hier zeigt die Erfahrung, dass oft nur ein Teil der Fotos wirklich gelungen sind.

 

Achtung: von Einzelnegativen und ungerahmten Einzeldias ist eine Digitalisierung nicht möglich.

 

Bild vom Bild

Ausgangslage: Bilder bzw. Fotoabzüge, von welchen Sie noch weitere Abzüge wünschen.

Wenn Sie bereits Bilder haben, von denen Sie gerne noch weitere hätten, ist auch dies kein Problem. FUJI.CH bzw. FUJIFILM bietet einen Bild vom Bild Service. Hierbei senden Sie uns die gewünschten Bilder zu und erhalten diese dann in gewünschter Menge auf Glanz-Papier entwickelt zurück.

 

Dabei sind folgende Formate möglich: 9er, 10er, 13er, 20er, 30er, 40er 50er

 

 

Das Originalbild muss dabei mind. 3,5x4,5 cm und darf max. 30x40 cm gross sein.

 

Vergrösserungen und Verkleinerungen erfolgen generell prozentual, bei gewünschter gleicher Grösse werden die Abzüge 1:1 gefertigt. Ausschnitte können nicht gefertigt werden.

 

Empfehlung: Vergrösserungen nur bis maximal doppelte Grösse, da sonst Verpixelungen / Unschärfen sichtbar werden.

 

Material einsenden und weitere Infos

Um uns Ihre Filme, Dias oder Fotos zukommen zu lassen haben Sie folgende Möglichkeiten:

 

Mit Auftragstasche bestellen

 

Packen Sie Ihre Filme, Negative oder Fotos in die gute alte Auftragstasche und senden Sie uns Ihren Auftrag damit portofrei zu. Selbstverständlich kann das Material auch in einem normalen Couvert eingesendet werden.

 

>> Sie können Ihre persönliche Auftragstasche (oder gleich mehrere) mit diesem Formular bestellen.

 

Grössere Bestellungen per Paket bestellen

 

Dias in Magazinen oder grössere Mengen an Fotos oder Filmrollen können Sie uns auch gerne per Paket an folgende Adresse zustellen:

 

FUJIFILM Switzerland AG

Niederhaslistrasse 12

8157 Dielsdorf

 

>> Alle Infos zur "Entwicklung von analogen Filmen" und "Bild vom Bild"  finden Sie hier.

 

>> Alle Infos zum "Foto-Scan-Service" sowie das Bestellformular finden Sie hier.

 

 

^