Was zwei Milimeter ausmachen …

Das Sortiment der FUJINON X-Objektive wurde von FUJIFILM in den letzten Jahren stetig weiter ausgebaut und erweitert, darunter die beiden extremen Weitwinkelzooms FUJINON XF 10-24mm F4 R OIS (2014) und das XF 8-16mm F2.8 R LM WR (2019). Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wären es nur 2 Milimeter, die den Unterschied machen. Was diese aber bedeuten und was die beiden Objektive sonst noch unterscheidet hat Urs Tillmanns von Fotointern genauer unter die Lupe genommen.

Das Sortiment der FUJINON X-Objektive wurde von FUJIFILM in den letzten Jahren erheblich ausgebaut und die Objektive mit modernsten Technologien entwickelt. Ein Beispiel dafür sind die beiden extremen Weitwinkelzooms. Während das FUJINON XF 10-24mm F4 R OIS Weitwinkelzoom bereits vor vier Jahren auf den Markt kam, gehört das FUJINON XF 8-16mm F2.8 R LM WR zu den Photokina-Neuheiten von 2019 und ist erst seit anfangs dieses Jahres lieferbar. Augenfällig sind die beiden Lichtstärken mit einer Blende Unterschied, dann aber auch das Gewicht und die Grösse sowie insbesondere der Preis, der beim Neuling gerade mal doppelt so hoch ist: UVP 1’139 gegen UVP 2’299 Schweizerfranken – das ist kein Pappenstiel.

Doppelter Preis für zwei Millimeter mehr Brennweite und erst noch einen kleineren Zoombereich?

Auf den ersten Blick erstaunt diese Tatsache. Aber so einfach ist die Geschichte nicht…

  • Was also sind die Unterschiede der beiden Linsen?
  • Lohnt es sich, die Blende mehr Lichtstärke zum fast doppelten Preis?
  • Was machen die 2 Millimeter Brennweite auf den Bildausschnitt aus?
  • Wie verhalten sich die beiden Linsen in der Praxis?

All das beantwortet Urs Tillmanns in seinem Beitrag auf seinem fotointern.ch-Blog.

Im Fokus – Urs Tillmanns

Urs Tillmanns ist der Herausgeber von fotointern.ch aber auch fotoagenda.ch und ist eine Koryphäe in der Schweizer Fotografie-Szene: Fotograf, Fachpublizist, Fotohistoriker und Journalist.

Er schreibt dabei natürlich auch eigene Beträge und macht Testberichte für fotointern.ch

471 0 8
12.04.2019

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen?

Bitte keine Kundendienst-Anfragen. Bei Fragen zu unseren Produkten / Dienstleistungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an labor@fujifilm.ch an unseren Kundendienst.

Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen * markiert (Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung durch FUJIFILM geprüft.)