FUJI CREATE. Das Magazin für die schönsten Fotomomente
zurück
Photo Specials

Überraschende Orte in der Schweiz

Kennen Sie das? Beim Betrachten eines Fotos fragen Sie sich, wo das wohl aufgenommen wurde und wollen unbedingt dorthin. Dann stellt sich überraschend heraus, dass dieser Ort praktisch vor Ihrer Haustüre liegt … CREATE hat sich in der ganzen Schweiz auf die Suche nach genau solchen Plätzen gemacht und ist dabei auf bemerkenswerte, eindrückliche und wunderschöne Orte gestossen.

Linner Linde

Der mächtige Baum bei Linn im Aargau hat eine lange Geschichte und es gibt unzählige Mythen rund um die älteste Linde der Schweiz. Im 14. Jahrhundert soll sie gepflanzt worden sein. Damals kam eine der schlimmsten Pestepidemien auch ins Dörfchen Linn. Die Pesttotenwurden ausserhalb des Dorfes vergraben und eine Linde, welche gemäss Volksglauben Krankheiten und Unheil fernhielt, darüber gepflanzt. Doch die Region hat noch viel mehr zu bieten. Kaum 5 Minuten entfernt findet man den höchsten Wasserfall des Kantons Aargau. Auch das Dörfchen Linn und das ganze Fricktal laden zum Spazieren und Geniessen ein.

Steinsetzung bei Mettmenstetten

Steinsetzungen wie Steinkreise, Stonehenge, Dolmen oder Steinreihen findet man nicht nur in Grossbritannien. Sie bestehen meist aussogenannten Megalithen, also grossen, und meist unbearbeiteten Steinen oder Findlingen. Wozu diese genutzt wurden, ist oft nicht ganz klar und es gibt zu jeder Setzung verschiedene Theorien. Von Grabmälern über Thingplätze, also Gerichtsversammlungen, bis hin zu Druidenkreisen aus der Keltenzeit. Unweit von Affoltern am Albis, in Mettmenstetten, gibt es verschiedene dieser mystischen Denkmäler. Tauchen Sie also ein in die Welt der Druiden und « Hinkelsteine ».

Uina Schlucht

Das Val d’Uina befindet sich im Unterengadin, in der Nähe von Scuol und Sent. Markant ist der ca. 1,3 m breite und ca. 600 m lange Felsenweg, der am Anfang des 20. Jahrhunderts in das Kalkgestein gesprengt wurde. Die Uina Schlucht eignet sich wunderbar zum Wandern, hat extra Bike routen, bewirtschaftete Almen und diverse Unterkünfte. Hier kann man gut und gerne mehrere Tage verweilen, spannende Routen entdecken und eine wunderbare Landschaft erkunden.

Castelgrande

Das Schloss in Bellinzona gehört seit 2000 zu den UNESCO Welterben. Schon vor Jahrhunderten war Bellinzona strategisch ein Schlüsselort. Das Schloss befindet sich auf einemmächtigen Felsrücken über der Altstadt und wurde 15 /16 v. Chr. von einem König als Kastell zur Absicherung der Eroberungen erbaut. Mitte des 4. Jh. wurde dann eine Wehranlage geschaffen. Ein besonderes Merkmal sind der « weisse »und der « schwarze Turm », beide um die 28 m hoch. Ab 1982 fand eine architektonische Neugestaltungstatt. Heute kann die Burg zu Fuss oder per Lift erreicht werden. Hier erwarten Siemittelalterliche Emotionen, herrliche Aussichten, ein Museum und ein Restaurant.

Schöllenenschlucht

Diese Schlucht liegt zwischen Göschenen und Andermatt und hindurch fliesst die Reuss. Hierfindet man die bekannte und sagenumwobene Teufelsbrücke bzw. deren Überreste. Aber haben Sie gewusst, dass es auch noch eine zweite und eine dritte Teufelsbrücke gibt? Praktisch durch die ganze Schlucht führt eine Saumstrasse, welche immer wieder über Brückenführt. Bereits um 1200 wurden hier vermutlich Brücken gebaut. Seit 1917 führt auch eine Zahnradbahndurch die Schlucht. Ein spannendes Meisterwerk der Schweizer Geschichte.

Lac Bleu

Der « Blaue See » von Arolla, am Ende des Vald’Hérens im Vallis, trägt seinen Namen zu Recht. Er scheint wie ein azurblauer Spiegel in einer imponierenden Gletscherwelt. Die Farbeentsteht durch die Kombination von Algen und dem Gletscherton. Wenige Meter über dem Seeentspringt eine grosse Quelle. Das Dorf Arolla, mit seinem Charme, und die Region rundherum bieten sich wunderbar zum Wandern, für Berg- oder Skitouren und zum Picknicken an.

Saint-Ursanne

Das kleine Städtchen im Kanton Jura, im Bezirk Porrentruy, liegt an der Doubs und trägt eine spannende Geschichte. Zwischen 612und 619 soll hier der Eremit Ursicinus gewirkt haben, über dessen Grab von Mönchen ein Kloster erbaut wurde. Im 11. Jh. wurde eine Abtei errichtet und durch die Industrialisierung begann man, Häuser auch ausserhalb der Stadtmauern zu bauen. Saint Ursanne besticht durch ein mittelalterliches Stadtbild, geprägt durch im 14. bis 16. Jh. erstellte Bürgerhäuser, dem Zugang über die Doubsbrücke, drei Stadttore und eine Burgruine. Hier fliessen mittelalterliche Erinnerungen und der Charme des Jura zusammen.

Markthalle Altenrhein

Friedreich Hundertwasser, wer kennt seine aussergewöhnliche Architektur nicht? In Staad am Bodensee steht sogar eines seiner Werke in der Schweiz: die Markthalle Altenrhein. Bunte Keramiksäulen, Wandelgänge, unebene Wände und Böden, vergoldete Türme und leuchtende Farben geben die Konzeption des Künstlers wieder. Hier findet man auch eine Galerie mit Hundertwassers Bildern, ein Restaurant und einen Shop. Es lohnt sich auf jeden Fall, in diese bunte, ungleiche und dennoch faszinierende Welt ein zu tauchen.

Gelmerbahn

Wer etwas Nervenkitzel braucht, und dafür nicht in einen Vergnügungspark fahren möchte, der ist auf der Gelmerbahn in der Grimsel- Region im Wallis genau richtig. Mit einer Steigung von maximal 106 Prozent ist sie unbestritten die steilste Standseilbahn Europas. Früher wurde diese als Werkbahn zum Transportieren von Baumaterial genutzt und heute dient sie als Wanderattraktion. Die Fahrt führt hoch zum Gelmersee ( 1850 m ü. M. ), mit einer Aussicht auf eine wunderschöne Bergwelt. Oben angekommen kann man in der Gelmerhütte ( 2412 m ü. M.) übernachten, und wem der Kick mit der Gelmerbahn noch nicht genug ist, der geht weiter zur Handeckfallbrücke. Auf der Hängeseilbrücke, 70 m über der Schlucht, hat man einen spektakulären Blick auf den Handeck-Wasserfall.

Oberengadiner Seenplatte

St. Moritz ist sicherlich jedem ein Begriff. Auch wissen die meisten, dass es einen St. Moritzersee gibt. Doch dass dieser in einer ganzen Seenlandschaft zwischen St. Moritz und Maloja liegt, mag sicher den einen oder anderen überraschen. Neben den vier grossen Seen ( St. Moritzersee, Silvaplanersee, Champfèrersee und Silsersee ) findet man hier, versteckt in den Wäldern, viele wunderschöne Bergseen. Hier kann man atemberaubende Panoramawanderungen unternehmen oder auch einfach bei einem Picknick die packende Aussicht geniessen.

Ponte Romano ( Centovalli )

Die wunderschöne, 1578 erbaute Steinbrücke « Ponte Romano » ( Römerbrücke ) steht im Centovalli, welches nahe der Grenze zu Italien liegt. Genauer bei Intragna, wo auch die Kirche mit dem höchsten Kirchturm des Kantons Tessin steht. Über die Brücke führt ein Weg durch die wunderschöne Waldlandschaft. Etwas weiter hinten im Tal gelangt man nach Verdasio, wo sich die Talstation der Seilbahn ins autofreie Dorf Rasa befindet. Rasa gilt als Ausgangspunkt für Wanderungen durch die « 100 Täler ».

Trümmelbachfälle

Und nochmals ein einzigartiger Ort in Europa – die zehn Trümmelbachfälle. Das UNESCO Welterbe liegt ca. 3 km von Lauterbrunnen entfernt. Entstanden sind sie vermutlich bei der letzten Eiszeit vor etwa 15’000 Jahren und lagen, bis auf den untersten, bis 1877 im Innern des Berges verborgen. Während der Gletscher-Schmelze von Juni bis September donnern hier bis zu 20’000 Liter pro Sekunde die Felsen hinunter. Das Wasser kommt von Eiger, Mönch, Jungfrau, Lauberhorn und der Wengleralp. Die gesamte Schlucht ist über ein 600 Meter langes Wegsystem über Treppen und Tunnel begehbar. Die zehn Fälle sind alle erschlossen und werden durch Scheinwerfer wunderbar beleuchtet. Nicht nur die Schlucht selbst, sondern auch die umgebende Bergwelt ist sehr sehenswert.

Bildquellen:

Linner Linde: Verein ProLinn, Michel Jaussy, Linn - www.jaussy.com
Steinsetzung bei Mettmenstetten: Gerry Nitsch, Zürich – www.gerrynitsch.ch
Uina Schlucht: Andrea Badrutt, Chur – www.andreabadrutt.ch
Castelgrande: de.wikipedia.org /wiki /Castelgrande_( Bellinzona )
Schöllenenschlucht: de.wikipedia.org /wiki /Schöllenen
Lac Bleu: Bildarchiv Beringer & Pampaluchi, Aarau
Saint-Ursanne: ir-reisen, Wädenswil – www.ir-reisen.ch
Markthalle Altenrhein: Markthalle Altenrhein, Christoph Sonderegger, Thal – www.sondereggerfotos.ch
Gelmerbahn: Christoph Sonderegger, Thal – www.sondereggerfotos.ch
Oberengadiner Seenplatte: Bildarchiv Beringer & Pampaluchi, Aarau
Ponte Romano (Centovalli): Bildarchiv Beringer & Pampaluchi, Aarau
Trümmelbachfälle: Bildarchiv Beringer & Pampaluchi, Aarau

 

 

 

 

 

 

 

^