FUJI CREATE. Das Magazin für die schönsten Fotomomente
zurück
Gestalten mit FUJI.CH

Ihr Fotobuch auf Facebook teilen

Wollen Sie, dass Ihre Freunde und Bekannten Ihr Fotobuch ganz einfach anschauen können? Dann teilen Sie es doch als virtuelles Fotobuch auf Facebook.

Mit der Gestaltungs-Software von FUJI.CH können Sie Ihr Fotobuch in Ihrer Facebook-Chronik teilen. Dieses kann dann von Ihren Freunden in einer steuerbaren 3D-Ansicht gedreht, gezoomt und durchgeblättert werden.
 

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie nur ein rein virtuelles Fotobuch speziell für Facebook erstellen, ein neues Fotobuch normal mit der Software gestalten, oder ein bereits bestehendes Fotobuch auf Facebook teilen möchten – das Resultat am Ende ist das gleiche und wird alle begeistern.
 

Variante 1: Ein rein virtuelles Facebook-Fotobuch erstellen

Öffnen Sie die Software und klicken Sie direkt auf „Ihr Fotobuch auf Facebook“ wodurch sich der Fotobuch-Assistent öffnet.

Wählen Sie die gewünschten Bilder von Ihrer Festplatte, Ihren Facebook-Alben oder vom FUJI.CH-Speicherservice. Mit einem Klick auf „Weiter“ werden diese dann automatisch in Ihr Fotobuch abgefüllt. Wählen Sie eine Designvorlage und bestimmen Sie einen Titel sowie das Titelbild unter „Cover-Gestaltung“.

Wenn Sie Ihr Fotobuch nun noch manuell bearbeiten, das Format ändern oder es allenfalls später doch als richtiges Buch produzieren lassen möchten, klicken Sie weiter bis zu den „Freigabeoptionen“ und wählen Sie dort „Fotobuch bearbeiten“. Dann öffnet sich der Editor und Sie können es verändern und als normale Fotobuch-Datei speichern. Um es nun auf Facebook zu teilen, gehen Sie vor wie in Variante 2.


Variante 2: Ein neues Fotobuch erstellen und auf Facebook teilen

Erstellen Sie Ihr Fotobuch wie gewohnt im Fotobuch-Editor. Um dieses dann auf Facebook zu teilen, klicken Sie auf „Datei“ > „Auf Facebook veröffentlichen“ wodurch sich die Freigabeoptionen öffnen. Wählen Sie hier, ob Sie auch gleich ein Facebook-Album erstellen möchten und klicken Sie auf „Weiter“.

Geben Sie dem Buch, bzw. dem Fotoalbum, einen Titel für Facebook und wählen Sie, mit wem das Buch, bzw. die Bilder, geteilt werden sollen.

Klicken Sie auf „Weiter“ und melden Sie sich im erscheinenden Fenster bei Facebook an.

Bei der ersten Publikation muss nun nur noch das App „Picamo“ bestätigt werden.


Variante 3: Ein bestehendes Fotobuch auf Facebook teilen

Öffnen Sie Ihre Fotobuch-Datei mit der Gestaltungs-Software und gehen Sie vor wie in Variante 2.
 

Et voilà – Ihr Fotobuch ist erstellt und kann nun auf Facebook betrachtet werden. Wie das aussieht und sich steuern lässt, können Sie schon vorab bei diesem Beispiel-Fotobuch anschauen und ausprobieren.

Viel Spass mit Ihrem neuen virtuellen Fotobuch.

^