FUJI CREATE. Das Magazin für die schönsten Fotomomente
zurück
Gestalten mit FUJI.CH

In wenigen Schritten zum perfekten Fotokalender

Ein schöner Kalender begleitet uns durchs ganze Jahr und hilft uns, uns nicht nur an wichtige Termine zu erinnern, sondern auch an schöne Momente – vor allem mit einem persönlich gestalteten Fotokalender. Wie Sie in wenigen Schritten bereits zu einem überzeugenden Resultat kommen, ist hier genauso beschrieben, wie auch ein paar erweiterte Tricks von unserem Kalender-Experten.

1. Die perfekte Bildauswahl

Die einen mögen es etwas flippiger, andere eher ruhig und ausgeglichen. Wie Ihr Kalender wirkt, entscheiden Sie bereits bei der Bildauswahl. Wir empfehlen Ihnen, diese bereits vorzunehmen, bevor Sie mit der eigentlichen Gestaltung beginnen. Erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Rechner und legen Sie sich Ihre Kalender-Fotos dort schön bereit (mindestens 12 an der Zahl). Sie können diese bereits mit dem Monatsnamen benennen.

Ihr Gesamtkunstwerk

Achten Sie darauf, dass Ihre Bilder in etwa im gleichen Stil daherkommen. Ob diese nun inhaltlich aufeinander abgestimmt sind oder den gleichen fotografischen Stil verfolgen – beides hilft Ihnen, den Kalender in einem Guss zu gestalten.

Von Januar bis Dezember

Ein Bild eines prächtigen Herbstpanoramas kann im Monat Mai natürlich ein wenig irritieren. Passen Sie die Reihenfolge und Anordnung darum auch den Saisonalitäten des entsprechend Monats an.

2. Digital Gedruckt oder auf echtem Fotopapier entwickelt?

Unter den 14 verschiedenen Varianten in der FUJI.CH Gestaltungs-Software finden Sie Kalender im hochwertigen Digitaldruck, wie auch solche, die auf echtem FUJIFILM Fotopapier entwickelt werden.

Fotokalender im hochwertigen Digitaldruck – sind ideal für den praktischen Wandkalender in der Küche oder im Büro. Dank der leicht gestrichenen Oberfläche des Papiers kommen Ihre Fotos gut zur Geltung und gleichzeitig lässt sich diese noch einfach beschreiben. So finden Sie in dieser Kategorie typische Formate wie Küchenkalender, Familien- und grosse Jahresplaner, mit Notiz-Möglichkeiten für Ihre wichtigsten Termine.

Fotokalender brillant (Echtfoto) – werden auf glänzendem Fotopapier entwickelt und bringen Ihre Fotos kontrastreicher, schärfer und satter zum Ausdruck. Unter anderem für lebendige Ferienerinnerungen oder prächtige Landschaftsfotos genau das Richtige.

 

Unter den vielen Formaten finden Sie bestimmt auch eine Grösse, die perfekt zu Ihrem Zweck passt. Denken Sie daran: Je grösser der Kalender werden soll, umso höher muss auch die Auflösung Ihrer Bilder sein. Falls die Auflösung nicht reicht, warnt Sie die FUJI.CH Gestaltungs-Software umgehend mit einem gelben Warn-Dreieck.

3. Noch ein paar Klicks und schon fertig!

Jetzt brauchen Sie nur noch die FUJI.CH Gestaltungs-Software zu öffnen, eine Kalender-Version zu wählen, Ihre 12 Lieblingsbilder zu platzieren und fertig ist Ihr Fotokalender.

 

Noch nicht genug?

Wer es ein wenig ausgefallener mag, dem empfehlen wir diese erweiterten Kniffe. Mit diesen holen Sie noch mehr aus Ihrem Fotokalender und überraschen sich selbst und Ihre Liebsten mit ein paar tollen Extras.

 

Variieren Sie mit dem Startmonat

Ein Kalender macht nicht nur auf den 1. Januar des neuen Jahres Sinn. Auch zum Geburtstag, Jahrestag oder zu einem anderen Jubiläum kommen Kalender gut an. Darum können Sie den Startmonat in der Software beliebig einstellen.

Ein Zitate-Kalender

Ein paar Zitate – ob Weise oder witzig – sind schnell gefunden und machen Ihren Kalender erst recht unverwechselbar. Einen riesigen Schatz an Zitaten finden Sie hier. Oder wie wäre es mit ein paar Bauernregeln (thematisch gegliedert nach Monaten)?  Dank der Textfeld-Funktion können Sie Texte und Kommentare ganz einfach einfügen.

 

Spezielles Deckblatt

Während zuvor immer von 12 Bildern die Rede war, denken Sie sich doch etwas Spezielles für das Deckblatt (die 13. Seite) Ihres Wandkalenders aus. Anstatt, wie im Beispiel gesehen, einfach eines der 12 Bilder auszuwählen, können Sie auch die Frontseite für eine 

Kalendarium-Farbe anpassen

Standardmässig ist das Kalendarium schwarz und rot (Sonntage). Falls Sie einen dunklen Hintergrund wählen, so kann das Kalendarium im Register "Start" oben Rechts unter "Kalendarium Layout" angepasst wählen. Beim Kalendarium "Standard 1 weiss" sind die Sonntage rot und die restlichen Tage weiss. Beim Kalendarium Layout "grau/schwarz" sind die Sonntage hingegen schwarz und die restlichen Tage grau.

 

Nutzen Sie den Platz

Standardmässig werden Ihre Bilder auf einem weissen Hintergrund platziert. Das soll Sie nicht davon abhalten, Ihr Bilder auf die ganze Blattgrösse zu ziehen und die gesamte Seite zu nutzen.

Die Quahl der Wahl

Wer hat gesagt, dass Sie pro Monat nur ein Bild verwenden dürfen? Wenn Sie noch jede Menge weitere tolle Fotos auf Lager haben, platzieren Sie diese doch in einer Foto-Collage. So gibt es jeden Monat noch mehr zu entdecken.

^