FUJIFILM Xperience 2019 – Fotografie erleben | Rückblick mit Video

Das war die «FUJIFILM Xperience 2019» mit Touch & Try im «FUJIFILM Xperience Cube», «Talks im Magazin» mit spannenden Gästen zu bewegenden Fotografie-Themen und weiteren, tollen Erlebnissen. Die FUJIFILM Xperience fand im Rahmen des IPFO (International Photo Festival Olten) statt.

DANKE!

Herzlichen Dank an alle Besucher und Gäste für die vielen spannenden und eindrücklichen Begegnungen und Gespräche. Wir freuen uns jetzt schon, wenn wir Sie an einem unserer nächsten Events bzw. Ausstellungen antreffen werden.

Herzlichen Dank an unsere Talkgäste und unsere X-Photographers für eure Unterstützung und euren Einsatz!

Das war die «FUJIFILM Xperience 2019» nochmals in Kürze:

Während drei Tagen – vom 29. – 31. August 2019 – fand im Rahmen des IPFO (International Photo Festival Olten) die FUJIFILM Xperience statt.

In diesem Video von ishootyou.com erklärt Nick Schreger kurz und einfach, was die IPFO und vor allem die FUJIFILM Xperience ist uns was die Besucher erwartet.


FUJIFILM Xperience Cube

Im FUJIFILM Xperience Cube konnten Sie FUJIFILM persönlich treffen, sich mit uns austauschen, die FUJIFILM-Fotografie erleben, entdecken und ausprobieren, mit uns philosophieren und Ihre Passion leben.


Talks im Magazin

hosted by FUJIFILM

Jeweils am Donnerstag, Freitag und Samstag, Abends vor den grossen Keynotes,  fanden in der Bar «Magazin» unsere  «Talks im Magazin» zu spannenden Themen der Fotografie statt.

Reinsitzen, zuhören, mitreden und teilhaben. Die Plätze (kostenlos) waren begrenzt und begehrt.

Hier nochmals ein Überblick über die Themen und Gäste

1000 Km bis zum nächsten Bild – Ist deine Fotografie eine Reise wert?

Bilder von atemberaubenden Landschaften, spannenden Reisen und Abenteuer in allen Herren Länder – Solche Fotos beeindrucken und sind in den Sozialen Medien auch überall zu finden. Was braucht es für eine „gute“ Reisefotografie, was steckt hinter diesen Bildern und sie es alle tatsächlich wert, so weit zu reisen?

Was ist die Kehrseite der Reisefotografie? Was braucht es für eine „gute“ Reisefotografie? Wieso soll man das Sujet X, welches es schon 1000 Mal in den Socialen Medien zu sehen gibt, auch noch fotografieren? Wieso will jemand tausende von „Follower“ und wie weit geht er dafür? Die Fotografie als Mittel zum Zweck – Egotripp? Was steckt hinter all diesen Bildern und sind sie es alle tatsächlich wert, so weit zu reisen?

Gäste

  • Peter Fischer – Reisefotograf, kommerzieller Fotografiereise-Veranstalter  und offizieller Fujifilm X-Photographer
  • Markus Blum von „Blum und Weg“ – Abenteurer + Blogger (zogen u.a. mit Familie und Kamelen durch die Wüste)
  • Seya Eggler – Junges Talent als Outdoorfotograf und -filmemacher im Bereich Bike, Ski, Bergsteigen uvm. Erfolgreich auf Instagram

Wen interessiert’s? – Wie funktioniert fotografisches Storytelling?

Noch nie wurden so viele Bilder gemacht, noch nie war die Welt über die Medien und das Internet so zugänglich für alle wie heute.

Doch was macht eine gute Story aus? Entspricht das, was man zu sehen bekommt auch wirklich der Realität oder werden wir Manipuliert? Was war der Auslöser, wieso man auf den Auslöser gedrückt hat? Wie weit soll man für ein bewegendes Bild gehen – Ethik und Moral? Wie viele Bilder braucht eine Story?

Gäste:

  • Christian Bobst – Freier Reportagefotograf, Gewinner zahlreicher internationaler und nationaler Auszeichnungen, offizieller Fujifilm X-Photographer
  • Sandro Georgi – Diplomierter Fotojournalist und Reportagefotograf, offizieller Fujifilm X-Photographer
  • Melody Gygax – War als Bildredaktorin bei diversen Medien tätig, heute baut sie sie Fotografenagentur MAGNUM PHOTOS in der Schweiz auf und ist deren neue Repräsentantin.
  • Boris Baldinger – Experte, Berater und Supporter von Unternehmen in Sachen Personal Branding, Bilder und Social Media

Wahnsinnspixel oder Pixelwahn –Wer braucht schon 100 Megapixel?

Grösser, schneller, weiter: besser – dies gilt in fast allen Lebensbereichen! Kameras mit 12 oder gar nur 8 Megapixel sind Schnee von vorvorgestern. Es gilt ganz klar: je mehr desto besser. Die neue Mittelformatkamera von FUJIFILM GFX100 hat 100 davon!

Doch ist nicht irgendwann genug? Wie viele Pixel braucht der Mensch? Reine Neid-Debatte – „Klotzen“ und „Protzen“ – oder doch sinnvoll? Was bedeuten 100 Megapixel und Mittelformat eigentlich hinsichtlich Sensor, Technik aber auch Farben und Bildlook? Was ist der „Mittelformat-Effekt“?

Gäste:

  • Markus Zuber – Promovierte Biologe, begnadeter Landschafts- und Architektur-Fotograf, Spezialist zum Thema Workflow und FineArt Printing, studiert Qualität vom Pixel bis zum Punkt im Druck aufs Genaueste, hat bei aller Perfektion nie den Blick für das Gesamtbild verloren.
  • Beat Pfändler – Stammt aus Künstlerfamilie, ehemaliger Swissair-Fotograf, veröffentlichte diverse Bücher, sieht die Evolution der Technik der Digitalfotografie als sehr wichtig aber auch herausfordernd für die Fotografen
  • Lothar Schmid – Unabhängiger Modefotograf, ursprünglich aus analoger (Mittelformat-) Zeit, arbeitete u.a. für die Vogue, New York Times Magazine, Yves Saint Laurent, u.v.m., geniesst heute die Freiheit seine fotografischen Themen frei wählen zu dürfen
  • André Oldani – Seit Jahren Partner von ALPA of Switzerland, hat die digitale (R)Evolution im digitalen Mittelformat und technischen Kameras miterlebt und mitgestaltet. Leidenschaftlicher Fotograf in den Bereichen Industrie, Architektur, People und Produkte. Seit 15 Jahren im Vorstand der SBF (Schweizer Berufsfotografen)

Der Moderator

Anselm Schwyn

Er moderierte über Jahre diverse Anlässe, unter anderem Fachpodien am USZ.

Heute führt Anselm Schwyn seine Firma „kompakt pr gmbh“, ist ein absoluter Technik- Freak, Verkehrs-Spezialist, Schrauber und Schreiberling.

Website: https://www.kompakt-pr.ch/ 


Offizielle X-Photographers an der IPFO & FUJIFILM Xperience

Einige unserer offiziellen FUJIFILM X-Photographer gaben an der IPFO Seminare und Workshops zu verschiedenen, spannenden Themen.

Die X-Photographer waren aber auch bei uns im FUJIFILM Xperience Cube und teilweise an den «Talks im Magazin» anzutreffen bzw. als Talkgast mit dabei.

 

150 2 2
9.09.2019

2 Kommentar sind “FUJIFILM Xperience 2019 – Fotografie erleben | Rückblick mit Video”

    Christoph
    September 15, 2019 at 7:54 am

    Hallo liebes Fuji-Team

    Gratuliere zu diesem tollen Anlass mit einem super sympatischen Auftritt mit dem Cube und den Talk. Habe „nur“ den vom Reisefotografieren gesehen und war sehr beeindruckt und konnte viel für mich mitnehmen. Ihr seid ein tolles, sympatisches Team mit erstklassigen Produkten. (bin euch seit der T1 total verfallen :-P)

    Weiter so!

    LG Christoph

      FUJI.CH
      September 16, 2019 at 6:56 am

      Hallo Christoph
      Vielen Dank für dieses tolle Feedback, es freut uns sehr, dass es dir an unserer FUJIFILM Xperience so gut gefallen hat und natürlich auch, dass du so zufrieden mit unseren Produkten bist.
      Da bleibt uns nur noch weiterhin viel Freude mit FUJIFILM zu wünschen 🙂
      Liebe Grüsse
      Dein FUJIFILM-Team

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen?

Bitte keine Kundendienst-Anfragen. Bei Fragen zu unseren Produkten / Dienstleistungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an labor@fujifilm.ch an unseren Kundendienst.

Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen * markiert (Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung durch FUJIFILM geprüft.)