FUJI CREATE. Das Magazin für die schönsten Fotomomente
zurück
Fototipps

Fotografieren im Zoo / Tierpark

Wer nicht gerade auf Safari will, um «wilden Tieren» mit der Kamera nachzujagen, dem bieten unsere Zoos und Tierparks eine erlebnisreiche Alternative. An jeder Ecke lauern wilde und weniger wilde Tiere, die auf Film gebannt werden wollen. Wir boten zwei Familien die Möglichkeit, ausgerüstet mit ein paar Kameras, mit uns den Tierpark Goldau zu erforschen.

Den einen reicht ein Smartphone mit Kamera für den Besuch im Zoo, den anderen ist nur das Beste gut genug und sie rüsten sich mit Spiegelreflex- Kamera und exquisiten Tele-Objektiven für die Jagd nach den besten Fotos aus.

Für den kurzen Ausflug haben wir unsere Gastfamilien mit je einer Kompaktkamera (FUJIFILM X20) ausgestattet. Die Grundfunktionen waren schnell klar und so konnten wir unseren Streifzug an den verschiedenen Gehegen entlang starten.

 

Mit den Tieren auf Tuchfühlung

In bestimmten Begegnungszonen lassen sich Rehe und Geisslein aus nächster Nähe erleben. Nutzen Sie die Gelegenheit und wagen Sie sich auch mit Ihrer Kamera etwas näher ran. Die Tiere sind neugierig und schon so an Menschen gewöhnt, dass sie beinahe für ein wenig Futter zu posieren scheinen.

 

Wo die Tiere in eigenen Gehegen untergebracht sind, dort lohnt sich ein starker Zoom, um diese näher heranzuholen. Denn die Zoobewohner haben nicht immer Lust, fotografiert zu werden und es braucht eine Portion Geduld, bis sie sich vor die Besucher trauen oder gar nähern.

Störende Zäune und Gitter

Oft stören Zäune oder Gitterstäbe das Fotovergnügen und versperren die uneingeschränkte Sicht auf das Geschehen. Eine manuell einstellbare Blende ist hier Gold wert.
Je weiter Sie die Blende öffnen können, umso besser lässt sich die Tiefenunschärfe dazu nutzen, die Abtrennungen nahezu unsichtbar zu machen.

 

Spannende Nebenschauplätze

Die spannendsten Tiere sind schnell abgelichtet. Es ist jedoch genauso wichtig, wenn nicht noch wichtiger, Ihren Zoobesuch gebührend festzuhalten.

 

So viele Momente auf Ihrer gemeinsamen Entdeckungsreise sind einmalig. Darum gilt: Die Kamera lieber einmal mehr zücken, um ein paar extra Schnappschüsse zu machen, als damit zu geizen. Dafür bieten sich so viele tolle Gelegenheiten schon bei der Anfahrt, der gemeinsamen Rast und den unzähligen kleinen überraschenden Situationen. 

^